GPS-synchronisierte OCXOs

START 'GPS Disciplined OCXO' PRODUCT SEARCH

GPS-synchronisierte OCXOs (ofengesteuerte Quarzoszillatoren) sind eine Familie fortschrittlicher Taktmodule, die verteilte Netzwerksysteme mit elektrischer Timing-Funktionalität versorgen. Diese Einheiten drehen sich primär um das 1PPS-(Impulse pro Sekunde)Timing-Synchronisiersignal, das durch einen GPS-Empfänger erzeugt wird und das wiederum von aus GPS-Satellitensystemen empfangenen Zeittaktinformationen stammt.

Zu typischen Anwendungen für Taktmodule zählen 3G/4G LTE-Basisstationen, Takt-Server, Taktquellen, IP-Backhaul, PTP-Server, Radar, das Smart Grid sowie die Test- und Messtechnik.

Unsere technische Informationsseite enthält Applikationsberichte für Taktmodul-FAQs.

Unsere Taktmodul-Datenblätter stehen Ihnen auf der parametrischen Suchseite über GPS-synchronisierte OCXOs zur Verfügung.