Home » Blog & Press » 2017 » 07 » 24 » Neue Taktoszillatorfamilie mit extrem niedriger Spannung von IQD

Neue Taktoszillatorfamilie mit extrem niedriger Spannung von IQD

Posted: 24th July 2017

Neue Taktoszillatorfamilie mit extrem niedriger  Spannung von IQD

IQD brachte eine neue Familie von marktführenden CMOS-basierten Taktoszillatoren mit extrem niedriger Spannung auf den Markt; lieferbar sind Ausführungen mit 0,9 V; 1,2 V und 1,5 V. Diese Oszillatoren eignen sich ideal für den Einsatz in Designs, bei denen eine verbesserte Batterielebensdauer von entscheidender Bedeutung ist, beispielsweise in Körperkameras für Sicherheitskräfte, Digitalkameras, persönlichen Navigationsgeräten (PND), Audio-Playern, tragbaren Testgeräten, USB-Schnittstellen, WLAN und Wearables. Die als IQXO-691 Series bezeichneten neuen Oszillatoren sind mit einer Frequenzstabilität von entweder ±20 ppm über einen Betriebstemperaturbereich von -20 bis 70 °C oder ±50 ppm über -25 bis 85 °C erhältlich.

Von den in hermetisch dichten Keramikgehäusen untergebrachten Bausteinen stehen vier Größen zur Verfügung, und zwar: 2,5 x 2,0 mm, 3,2 x 2,.5 mm, 5,0 x 3,2 mm sowie 7,0 x 5,0 mm. Frequenzen können im Bereich 10 MHz bis 50 MHz spezifiziert werden; Dabei wird eine Anlaufzeit von 10 ms sowie eine Anstiegs- und Abfallzeit von 7 ns geboten. Sämtliche Varianten enthalten standardmäßig eine Tri-State-Funktion auf Pin 1, und als Packaging-Optionen gibt es entweder "auf Band gegurtet" oder "auf Band geschnitten".

Eine Reihe von Standardspezifikationen ist sofort ab Lager verfügbar, entweder direkt von IQD oder über deren umfassendes Netz von weltweiten Distributoren. Datenblätter sowie Lagerverfügbarkeit live können unter www.iqdfrequencyproducts.com betrachtet werden.

 

 

 

 

 

 

 

Abbildungen (Right click to save)

Neue Taktoszillatorfamilie mit extrem niedriger Spannung von IQD

Dateien

Neue Taktoszillatorfamilie mit extrem niedriger Spannung von IQD